Gesprächspsychotherapie

Wie es der Name schon sagt, erfolgt in der Gesprächspsychotherapie die Therapie über das Gespräch.

Das Menschenbild der Gesprächspsychotherapie geht davon aus, dass der Mensch eine angeborene “Selbst-Verwirklichungs-” und “-Vervollkommnungstendenz” besitze, die, unter günstigen Umständen, für eine Weiterentwicklung und Reifung der Persönlichkeit sorge.

Der Therapeut begleitet den Hilfesuchenden im Rahmen der Gesprächspsychotherapie. Er unterstützt die Selbstaktualisierung, da der Mensch alles zu seiner Heilung Notwendige in sich trägt. Der Mensch sei selbst am besten in der Lage, seine persönliche Situation zu analysieren und Lösungen für seine Probleme zu erarbeiten.

Ausgehend von diesem humanistischen Menschenbild folgerte Rogers, Psychotherapie müsse ein günstiges Klima für den gestörten Wachstumsprozess schaffen. Die Gesprächspsychotherapie zielt auf das Persönlichkeitsmodells einer “fully functioning person”.




Diese Informationen werden zur Verfügung gestellt durch Uta Streit, Heilpraktikerin für Psychotherapie in Merzig.

Zu meinen Klienten zählen Hilfe suchende Menschen aus Merzig, Perl, Perl-Besch, Nennig, Remich, Schengen, Luxemburg und der Saar-Lor-Lux-Region allgemein.

Sollten Sie weitere Fragen haben, erreichen Sie mich über das Kontaktformular.


Ihre

Uta Streit
Schlossberg 6
66663 Merzig

Tel. (06861) 99 34 39